Schlaf gut mein Kind, das Monster lässt grüßen…

image

Die Maus ist neulich nachts weinend aufgewacht und konnte sich nur schwer wieder beruhigen. Sie hatte vom Nachtdieb geträumt. Schon als der Mäusepapa abends die Geschichte mit dem Nachtdieb aus dem dicken „Gute Nacht Buch“ vorlas, fand sie das nicht gerade einschläfernd. Im Gegenteil, sie war erst einmal wieder hellwach und es musste noch lange über die Möglichkeit diskutiert werden, ob es einen Raben, der die Nacht stiehlt, wirklich geben könne und was wir tun könnten, wenn der Nachtdieb bei uns auf der Fensterbank säße. Nun ist die Maus in der Hinsicht besonders sensibel, der Mäuserich ist da wesentlich unerschrockener und schläft bei jeder Gespenstergeschichte ein, wenn er müde genug ist. Nicht so die Maus und das führt mich zur Frage, warum die Gute-Nacht-Geschichten überwiegend fantastische und unheimliche Geschichten über Monster, Hexen und Gespenster sind? Oder warum ausdrücklich als Gute-Nacht-Geschichten ausgewiesene Geschichten Erlebnisse aus dem Kinderalltag problematisieren, die schon bei Tageslicht und ohne die abendliche Müdigkeit aufregend genug sind (so erlebt bei den Nachtgeschichten von Lauras Stern)? Wir haben jetzt ein Repertoire an Geschichten, die garantiert beruhigen, trotzdem nicht langweilen und zum Einschlafen geeignet sind. Unsere kleine Liste für Maus und Mäuserich gleichermaßen füge ich unten bei. Ein paar freundliche Hexen und Gespenster sind auch noch dabei. Leider werden Maus und Mäuserich bald auch mal wieder etwas anderes hören wollen und dann heißt es wieder: Erst einmal selbst lesen, bevor es im Abendbuchregal landet.

Wickie und die starken Männer

Petronella Apfelmus (Band 1 und 2)

Vorlese-Geschichten für kleine starke Mädchen

Fantastische Gute-Nacht-Geschichten von Erwin Mosers

Alle Bände aus der Reihe Wieso? Weshalb? Warum?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s